Costa Rica Tucan

Costa Rica Tucan

Dienstag, 14. April 2015

Ist "usted"/ "ustedes" zweite oder dritte Person?

Hallo meine Lieben,
dieser Post geht raus an alle Spanischlehrerinnen und -lehrer, alle die sich schon einmal mit der spanischen Grammatik auseinandergesetzt haben und auch an die, die davon so gar keinen Plan haben, weil ich das jetzt alles Schritt für Schritt erklären werde, oder es zumindest versuche.

Zuerst einmal fragt Ihr Euch wahrscheinlich, wieso ich plötzlich auf diese eigentlich relativ irrelevante Frage komme und wieso mich das so sehr beschäftigt... Es war so, dass ich heute eine kleine Diskussion mit meiner spanisch Lehrerin zu diesem Thema hatte, da meine Mitschüler gerade die Konjunktionen und Zeiten lernen, also so ungefähr das, was ich in meinen ersten spanisch Lektionen gelernt habe. Ich bin für mich persönlich zu keiner eindeutigen Antwort auf die Frage gekommen.
Jetzt aber mal langsam:
Wie Ihr wahrscheinlich hoffentlich alle wisst, gibt es in jeder Sprache eine

1. Person Singular
2. Person Singular
3. Person Singular
1. Person Plural
2. Person Plural
3. Person Plural

auf deutsch wäre das zum Beispiel:

1. ich
2. du
3. er/ sie/ es
1. wir
2. ihr
3. sie

Ich denke mal soweit ist das recht leicht zu verstehen.
Im Spanischen gibt es - so wie im Deutschen das "Sie" - eine Höflichkeitsform. Im Singular ist es "usted" und im Plural "ustedes". In Lateinamerika ist der Gebrauch von "usted"/ "ustedes" sehr gebräuchlich; speziell in Costa Rica siezt man so ziemlich alle Leute: Seine Eltern, seine Freunde, seinen Hund, sein Baby... einfach alles. Es wird also nicht nur als "Sie", sondern auch als "Du" und "Ihr" benutzt (was der 2. Person entspricht - behaltet Euch das bitte im Hinterkopf).

Wenn man jetzt als Ausländer die spanischen Verbkonjugationen lernt funktioniert das so:
Zum Beispiel die Konjugation des Verbes "cantar" (=singen):

1. yo canto
2. tú/ vos cantas
3. él/ ella/ USTED (!!) canta
1. nosotros/ -as cantamos
2. vosotros/ -as cantáis
3. ellos/ ellas/ USTEDES (!!) cantan

Und da wären wir schon beim Problem: Wie Ihr klar erkennen könnt, haben "usted"/ und "ustedes" dieselbe Konjugation wie die 3. Person; deshalb wird uns Ausländern beigebracht, "usted"/ "ustedes" wäre 3. Person. Für die Muttersprachler allerdings ist es ganz klar 2. Person, da es dieselbe Gruppe anspricht wie "tú" (du) oder "vosotros" (ihr).
Ich muss sagen ich kann beides verstehen und habe für mich jetzt einfach entschieden, dass "usted"/ "ustedes" eben 2. Person ist, allerdings mit der Konjugation der 3. Person.

Das ist alles ein bisschen kompliziert, aber ich hoffe mal Ihr habt das soweit verstanden... wenn nicht ist ja auch nicht so schlimm :)

Achso und wenn Ihr Euch wegen dem "vos" neben dem "tú" gefragt habt, weil Ihr das vielleicht nicht kennt:
"Vos" ist auch eine typisch lateinamerikanische Form, die - genauso wie die normale Form "tú" - "du" bedeutet und auch in der Konjugation ähnlich aussieht.
Gebildet wird die Form allerdings auf eine komplett andere Art:
1. Man nimmt die "vosotros" - Form (die in Lateinamerika überhaupt nicht verwendet wird).
2. Man streicht das "i".
3. Fertig ist die Form von "vos".

Ganz gut sieht man das am Beispiel von "querer" (=wollen), da dieses Verb einen Vokalwechsel hat.
Die Formen von "tú", "vosotros" und "vos" sind:

tú quieres
vosotros queréis
vos QUERÉS

...verstanden? Ist eigentlich gar nicht so schwierig. :)

So das war's jetzt erstmal mit spanisch lernen ;)

Hasta luego,
Alina❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen