Costa Rica Tucan

Costa Rica Tucan

Montag, 2. März 2015

Los Chorros

Hey,
am Sonntag - also gestern - war ich mit meiner Gastfamilie an einem Ort, der "Los Chorros" heißt. Dort gibt es einen großen Fluss mit einigen Wasserfällen und es war wirklich richtig schön da!
Allerdings bin ich an diesem Tag dreimal gefühlt fast gestorben:

1. Beim Hinweg sind wir an einigen Kühen (mit Hörnern) vorbeigelaufen und die Leute sind dort stehengeblieben und haben die Kühe gestreichelt und Fotos gemacht. Gut dann dachte ich mir so geh ich da mal hin, aber entweder war die Kuh total verrückt oder hatte einfach was gegen Ausländer. :P Jedenfalls wollte ich eben die Kuh anfassen und dann schüttelt die ihren Kopf (mit Hörnern) so richtig aggressiv, dass ich grad noch wegspringen konnte.
2. Natürlich habe ich auch in dem EISKALTEN Fluss und unter dem EISKALTEN Wasserfall gebadet und echt ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal soooo sehr gefroren habe. Ich konnte nicht mal mehr richtig laufen, weil meine Beine so gezittert haben und angeblich hatten meine - sonst durchgehend roten - Bäckchen alle Farben von lila über gelb bis grün :D
3. Bei einem der Wasserfälle gab es einige Felsen... und da kann man auf die verrückte Idee kommen, da runterzuspringen. Ich mein, es war eigentlich nicht so hoch (ca. 2 Meter), aber von oben sah es viel, viel höher aus! Am Anfang hab ich mich noch dagegen gewehrt und wollte da nicht runterspringen... Ich hatte richtig Angst, hab's ab Ende dann aber doch gemacht und es war echt cool!
Passendes Zitat für mich zu diesem Tag: "Fear is just an illusion. If you realize that, you're free."
Auf jeden Fall war der Tag super schön und ich hatte so viele neue Eindrücke und hab richtig viel erlebt!

Fotos folgen!

Hasta luego
Alina ❤


Die verrückten Kühe

Im Fluss... war fast gar nicht kalt

Der erste Wasserfall

...gefühlt fast erfroren

PURA VIDA

Der zweite Wasserfall... erstmal hochklettern

Hab mich natürlich zuerst nicht getraut runterzuspringen

Ich finde das Bild hat ein bisschen was von Dschungelcamp :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen