Costa Rica Tucan

Costa Rica Tucan

Dienstag, 27. Januar 2015

Abschiedsparties und Koffer packen

Hooola,
eeeeeeendlich schaffe ich's mal wieder, Euch ein bisschen was zu schreiben. Die letzten Tage hier waren - bzw. sind -  sooooo stressig und die Ereignisse überschlagen sich...
Am Samstag habe ich mit meiner Freundin Sina eine Abschiedsfeier mit unseren Freunden gemacht. Von Sina werdet Ihr bestimmt noch einiges hören, denn sie fliegt mit mir nach Costa Rica.
Wir hatten echt einen schönen Abend und zum Essen haben wir uns mal an etwas  typisch costa-ricanischem versucht: Tortillas mit Guacamole, Hühnchen, Tomate und einem Mus aus schwarzen Bohnen, Paprika, Zwiebeln Sellerie und Gewürzen (zugegeben es sah nicht so appetitlich aus aber ich fand's lecker). Meine Freundin Jojo hat einen uuuunglaublich wunderschönen unbeschreiblichen Costa-Rica-Kuchen gebacken, der soooooo lecker geschmeckt hat ♥_♥ (Danke nochmal, Jojo, falls du das jetzt liest :* ).
Am Sonntag hatte ich dann die Abschiedsfeier mit meiner Familie... Ich werde alle echt vermissen... Und auch das bayerische Essen ;)
... Aber ich freue mich jetzt wirklich schon. Vor allem wenn ich aus dem Fenster schaue und diese komische, weiße, viel zu kalte Zeug da draußen sehe. Trotzdem kann ich es noch immer nicht realisieren, dass es morgen schon losgeht, das ist so unwirklich. Gestern habe ich meinen Koffer gepackt - es war natürlich mal wieder das totale Chaos, weil er viel zu schwer war und ich die Hälfte wieder rausnehmen musste, aber naja... Ich dachte eigentlich, wenn ich den Koffer packe realisiere ich das mehr aber irgendwie... nicht so.
Ich weiß nicht, wann ich dort wieder Internet habe, aber ich versuche mich so bald wie möglich zu melden.
Bis dann,
Alina ♥


Der Costa-Rica-Kuchen von Jojo ♥


Sina und ich 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen